Cranach- und Reformationsjubiläum

Cranach: Christus und Maria (Gotha)

Cranach: Christus und Maria (Gotha)

Als Vorbereitung für das Reformationsjubiläum 2017 und das Cranach-Jahr 2015 fuhr ich letztes Wochenende in das mir bis dato noch unbekannte thüringische Gotha. Die pittoreske und wundervoll restaurierte Altstadt lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Im Herzoglichen Museum sind mehrere Cranach Bilder , u.a. „Christus und Maria“ zu bewundern. Diese und viele weitere der 22-teiligen Cranach-Sammlung sind dann nächstes Jahr in einer Ausstellung von März bis Juni für die Öffentlichkeit zugänglich. Am beeindrucktesten war jedoch der Besuch auf Schloss Friedenstein, das sich auf einem Hügel über der Stadt erhebt. Die Forschungsbibliothek Gotha, eine der herausragenden historischen Bibliotheken in Deutschland, verfügt über eine der größten Sammlungen an Handschriften und Alten Drucken aus der Reformationsgeschichte des 16. bis 18. Jahrhunderts. So durfte ich das Manuskript von Martin Luthers Übersetzung des Buches Jeremiah mit originalen handschriftlichen Korrekturen bestaunen.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.