Eine neue evangelische Kirche an der Taufstelle Jesu in Jordanien

Taufstelle

Taufstelle

Am 6. Januar 2014 wurde von Bischof Munib Younan, dem Oberhaupt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land (ELCJHL) eine neue Kirche eingeweiht – und zwar an der Taufstelle Jesu am Ostufer des Jordan. Das so etwas möglich ist in einem islamisch geprägten Land, ist nicht selbstverständlich. Doch der jordanische König und seine Familie haben es sich ganz bewusst zur Aufgabe gemacht, die christliche Präsenz in ihrem Land zu stärken und den christlich-islamischen Dialog zu fördern. Aus diesem Grund hat der König allen im Land vertretenen Konfessionen ein Stück Land im Umfeld der Taufstelle geschenkt.

Pearson Taufstelle

Pastorenehepaar Parson

Ein Jahr nach Fertigstellung steht die Kirche nun endgültig für Gottesdienste evangelischer und katholischer Gruppen zur Verfügung – versteht sich die ELCJHL doch ausdrücklich als “ökumenische Kirche”. Und dank der ständigen Gegenwart des schwedischen Pastorenehepaars Kirsten und Rolf Parson vor Ort ist auch ein inhaltliches Angebot vor Ort sichergestellt. Doch ganz gleich, ob man das kleine Zentrum neben der Kirche für ein Seminar nutzt oder in der Kirche eine Erneuerung der Taufe feiern möchte – ein Besuch lohnt in jedem Fall: Das “Freiluft-Theater” neben der Kirche und oberhalb der eigentlichen Taufstelle ermöglicht einen wunderbaren Überblick über das gesamte Gebiet bis hinüber nach Jericho und eignet sich perfekt für eine Einstimmung auf den Besuch am Jordan – spannt sich doch hier der Bogen von uralten Zeugnissen der Menschheitsgeschichte über so viele biblische Erzählungen (Josua und der Einzug der Israeliten ins Gelobte Land, Himmelfahrt Elijas, Taufe Jesu) bis hin zu den Klöstern der frühen Mönche und zur Gegenwart, wo der Jordan wieder zur Grenze geworden ist.

Kirche Taufstelle

Kirche an der Taufstelle

Gerne vermittelt Biblische Reisen einen Kontakt zum dortigen Zentrum. Besser noch: Sie besuchen mit uns den Ort im „Heiligen Land jenseits des Jordans“ – entweder als TeilnehmerIn an einer unserer Katalogreisen oder mit einer eigenen Gruppe, die durchaus klein sein darf: Gern arbeiten wir ein Programm auch für Kleingruppen von 4-6 Personen aus (Tel. 0711-619 25 46).