Reiseeindrücke aus Rumänien

Nicht nur unsere Reiseleiter beeindrucken durch ihr Können und ihr Wissen, auch unter unseren Teilnehmern befinden Sie immer wieder wahre Künstler.
So erreichte unseren Reiseleiter, Herrn Prof. Fieger, nach seiner Rückkehr aus Rumänien ein Dankes-Schreiben der besonderen Art.

Herr Hartmann hat seine Eindrücke auf Papier festgehalten – in Bild und Schrift.
Einen kleinen Auszug möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Skizze von Herrn Günter Hartmann

Skizze von Herrn Günter Hartmann

„Während Sie in der katholischen Nachbarschaft Eucharistie gefeiert haben, hörte ich ca. eine dreiviertel Stunde lang die sonoren orthodoxen Gesänge durch ein offenes Fenster meines als Zeichenmotiv erwählten Objekts.
Es ist leider die einzige Zeichnung dieser Reise, aber die vielen neuen, orthodoxen Kirchen, viele mit neuen Blechdächern, aber alle schmuck und liturgisch klar konzipiert, haben sich mir als charakteristisch für das heutige Rumänien gezeigt. Es ist ja auch eine sehr ausgewogene Architektur mit viel Aussage.

…Unabhängig von der vielgestaltigen und reich beladenen Kunst, der mein Hauptinteresse galt, kristallisieren sich im Nachhinein besonders nachhaltig aus: die gemeinsame Stunde mit Pfarrer Eginald Schlattner über den Exodus des deutschstämmigen Luthertums – und die für mich sehr erhellenden Ausführungen von Schwester Dr. Gabriela zu den Ikonen (hier vielteilige Fresken mit unermesslichen Inhalten) an der Außenseite in Voronet.

Die grundlegenden Ausführungen unserer beiden Professoren zusammen mit der gut überlegten Tourenplanung waren natürlich Voraussetzung, daß wir die beiden vorher erwähnten Erlebnisse richtig einschätzen konnten. Also auch Ihnen meinen aufrichtigen Dank.“ …

 

Kategorie Reiseziele

Mitarbeiterin im Hause Biblische Reisen - interessiert an Land und Leuten, und deshalb immer gerne "auf Achse"- ob auf dem Fahrrad, mit dem Flugzeug oder im "Heiligs Blechle" (wie wir Schwaben sagen).