„Die Wahrheit wird gelebt und nicht doziert“

Dieses berühmte Zitat aus Hermann Hesses „Glasperlenspiel“ ist charakteristisch für den Schriftsteller, der Zeit seines Lebens auf der Suche nach der eigenen, der wirklichen Identität war.

In seinen zahlreichen Werken setzt er sich mit Fragen der Politik gleichermaßen auseinander wie mit Fragen der Religion. Dabei bedient er sich in seinen Büchern immer wieder „weiser Menschen“, mit denen sich der Literaturwissenschaftler und „Hesse-Spezialist“ Dr. Johannes Heiner wieder unlängst in einer Lesung beschäftigt hat.

Der wahre Weise lächelt über sich selbst - Nürnberger Nachrichten 07.07.2017

Nürnberger Nachrichten 07.07.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zuhörer lauschten dabei gebannt seinen Ausführungen über die Weisheit, die „nicht mittelbar, sondern nur lebbar“ sei.

Zum „Nach- und Umdenken“ lädt auch die Literarische Studienreise „Auf den Spuren von Hermann Hesse“ vom 18.09. – 25.09.2017 ein, die Dr. Johannes Heiner begleitet und die den Lebensstationen des Schriftstellers in Deutschland und der Schweiz folgt.