60 Jahre Biblische Reisen – das Jahr 2010

2010 – Gäste aus dem Ausland.
Eine von Biblische Reisen eigens gegründete Incomingabteilung unter dem Markennamen „Biblical Tours“ betreut zum ersten Mal (kirchliche) Gruppen aus dem Ausland, die nach Europa kommen. Den Schwerpunkt bilden Besuche der Passionsspiele in Oberammergau, die nur alle 10 Jahre stattfinden und Tausende von Gästen aus aller Welt anlocken. Eine Folge dieses Engagements ist, dass das Reiseland Deutschland erstmals auf Platz 2 aller Destinationen von Biblische Reisen steht – sowohl von der Teilnehmerzahl als auch vom Umsatz her! Aber nicht nur diese neue Kundengruppe stellt Biblische Reisen vor große Herausforderungen…: Der isländische Vulkan mit dem fast unaussprechlichen Namen „Eyjafjallajökull“ bringt durch seine Ausbrüche im April fast den gesamten europäischen Flugverkehr für mehrere Tage zum Erliegen. Tausende von Reisenden stranden in ihrem Urlaubsort und müssen auf teilweise abenteuerlichen Wegen wieder in ihre Heimat gebracht werden. Wer hätte gedacht, dass Vulkanasche solch globale Auswirkungen haben könne? In diesem Jahr machen sich viele Pilgergruppen ins nordspanische Santiago de Compostela auf, denn das Jahr 2010 ist ein sogenanntes Heiliges Jahr („Xacobeo“), da der 25. Juli (Festtag des Heiligen Jakobus) auf einen Sonntag fällt.

60 Jahre Biblische Reisen - das Jahr 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert