60 Jahre Biblische Reisen – das Jahr 2018

2018 – Meteorologisch betrachtet ein sehr heißes Jahr, für Europa sogar das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen!
Für Biblische Reisen insgesamt ein sehr erfreuliches Geschäftsjahr, in dem Reisen nach Israel/Palästina „zu alter Form“ auflaufen, denn über 100 Reisegruppen mit insgesamt 2.500 Gästen sorgen für Freude. Und das Reiseland Italien (vor allem Sizilien) erobert sich vor den Seekreuzfahrten wieder den zweiten Platz bei den Biblischen Reisen. Aber auch eher kleinere Reiseländer machen dieses Jahr auf sich aufmerksam. Ein kleiner Inselstaat im Mittelmeer steht zum Beispiel im kulturellen Fokus: Malta! Die Hauptstadt Valletta ist (neben Leeuwarden in den Niederlanden) die Kulturhauptstadt Europas und putzt sich entsprechend heraus. Die Destination Malta gehört seit vielen Jahren zu den wichtigen Zielen der Biblischen Reisen. Vor allem die Reisen des Apostels Paulus, der auf dem Weg nach Rom Schiffbruch vor Malta erlitt und das Christentum auf die Insel brachte, veranlasst viele Gemeindegruppen, mit Biblische Reisen dorthin zu reisen. Zudem ist Malta mit seiner schönen Nachbarinsel Gozo ein recht preisgünstiges Ganzjahresziel, das sich gut in einer Woche und von einem Standort aus erkunden lässt.

60 Jahre Biblische Reisen - das Jahr 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert